Am 10.08.2019 fand das Cupfinale der diesjährigen Bewerbssaison für die Bezirke Villach-Land und -Stadt statt. Austragunsort des Finales war diesmal das Gelände der Hauptfeuerwache Villach. Bei Temperaturen um die 30 Grad kamen alle Teilnehmer bereits vor dem Antreten ordentlich ins Schwitzen, aber trotz den heißen Temperaturen sollte es ein noch heißerer Wettkampf werden. Am Ende ging die Gruppe der FF Töplitsch als Sieger des letzten Bewerbs und damit auch als diesjähriger Cupsieger vom Platz. Unsere 9.Wettkampfgruppe musste sich leider nach ein paar Schwierigkeiten mit dem 11. bzw. 12. Platz in der Gesamtwertung geschlagen geben.
Nichtsdestotrotz sind unsere Jungs weiterhin enorm motiviert und wollen bis zum nächsten Jahr hart trainieren um noch besser zu werden und den Spitzenmannschaften das Leben schwer machen.

Wir glauben fest an euch!


Ein erfolgreiches Bewerbswochenende geht zu Ende.

Am Samstag, den 13.07.2019 konnte unsere Wettkampfgruppe 
unter den 18 angetretenen Mannschaft
beim Abschnittsbewerb in Draschitz-Dreulach bereits ein Ausrufezeichen setzen. Mit einer Löschangriffszeit von 55,44 sek. konnten sie ihren diesjährigen Rekord aufstellen. Leider hat sich ein kleiner Schönheitsfehler eingeschlichen und so erreichten sie
am Ende des Tages den 7. Platz.

Schon nächstes Wochenende geht es weiter. Diesmal sind sie zu Gast beim Abschnittsbewerb in St. Georgen im Gailtal!

Hier das Video vom Löschangriff der Wettkampfgruppe beim Abschnittsbewerb in Draschitz-Dreulach.

© Philipp Themeßl



Mit einem fulminantem Auftakt starteten unsere Jungs in die heurige Bewerbssaison. Am 22.06.2019 fand der diesjährige Bezirksleistungsbewerb in Feffernitz statt. In der Kategorie Bronze A
war die 9.Wettkampfgruppe die erste Mannschaft des Tages in dieser Disziplin. 
Den Staffellauf absolvierten sie mit einer soliden Zeit von 59,24 sec.
Anschließend traten sie, sichtlich nervös, zum Löschangriff an.
59,22 sec. lautete die grandiose Angriffszeit.
Als keiner der Bewerter Fehler vorzuweisen hatte gab es kein Halten mehr und die Freude war riesig!
Am Ende durfte sich unsere Wettkampfgruppe über einen 
herausragenden 6.Platz freuen, was angesichts der Stärke des Bezirkes 
Villach-Land bei den Leistungsbewerben wirklich eine Spitzenleistung ist.
Neben der Bewerbsgruppe trat auch eine ausgeloste Mannschaft beim Mannschaftsleistungsbewerb an.
Auch sie hatten an diesem Tag sichtlich Spaß und können sich über ein gutes Ergebnis freuen.
Die gesamte Feuerwehr gratuliert euch herzlich zum Erfolg und wünscht euch weiterhin alles Gute für die kommenden Bewerbe!


Auf dem Bewerbsplatz muss jeder Handgriff sitzen und jeder muss sich auf seinen Partner zu 100% verlassen können. Dieses Ziel erreicht man aber nicht alleine mit Training. Die Kameradschaft und Freundschaft in der Gruppe spielt hier eine fast noch größere Rolle.

Deshalb stellte die 9.Wettkampfgruppe beim diesjährigen Eisstocktunier des Zwerglclub Arriach am 13.01.2019 zwei Mannschaften, welche in ihrer Gruppe einen fünften und sechsten Platz, sowie in der Gesamtwertung einen 15. sowie 18. Platz bei insgesamt 29 Mannschaften erringen konnten.
Es gab wie jedes Jahr hervorragende Preise, gesponsert von den verschiedensten Familien, Gasthöfen und Firmen.
Unseren Jungs stand die Begeisterung den ganzen Tag ins Gesicht geschrieben!


Das neue Jahr beginnt, wie das alte aufgehört hat; 
Üben, üben, üben!

Für die kalte Zeit wurde unserer Bewerbsgruppe dankenswerterweise der Bauhof der Gemeinde zur Verfügung gestellt.
Hier kann dann bei jedem Wetter für das Bewerbsjahr 2019 trainiert werden!

Im Bild sieht man unsere Tragkraftspritze aus dem Jahr 1966 (!), die derzeit als Pumpe für das Ankuppeln verwendet wird.


Video vom Löschangriff unserer
Wettkampfgruppe
beim Abschnittsbewerb
in Faak am See.

© Philipp Themeßl