Herzlich Willkommen auf der Website der FF Afritz am See

Hier könnt ihr alles erfahren, was ihr über unsere Feuerwehr wissen wollt!

Ihr könnt euch über unsere Übungen und Einsätze der vergangenen Jahre informieren,

aber auch in Bildern und Berichten der Veranstaltungen und Aktivitäten außerhalb

unseres Übungs- und Einsatzdienstes stöbern.

Auf der Startseite findet ihr kurze Beschreibungen über die aktuellsten Geschehnisse rund um unsere Feuerwehr.

Wenn ihr genaueres wissen wollt, klickt einfach auf den Link "...Mehr erfahren"
und schon könnt ihr alles ganz genau nachlesen!



Nachruf E-HV Albrecht Griesser

 

Die gesamte Feuerwehr Afritz am See trauert um ihren langjährigen Wegbegleiter Ehrenhauptverwalter Albrecht Griesser, der am 22.12.2020 von uns gegangen ist.

Albrecht trat im Januar 1966 in die Feuerwehr Afritz ein und blieb ihr fast 55 Jahre treu. In seinen frühen Jahren bei der Feuerwehr nahm er immer wieder erfolgreich an den Leistungsbewerben teil und absolvierte in den folgenden Jahren und Jahrzehnten eine

Vielzahl an Ausbildungen an der Landesfeuerwehrschule um immer am neuesten Stand zu sein. Schnell erkannte auch der damalige Kommandant seine Genauigkeit und kameradschaftliche Natur, woraufhin er ab dem Jahr 1972 im Ortsfeuerwehrausschuss als Schriftführer tätig war und diese Funktion 40(!) Jahre lang bis zu seiner Überstellung in den Altkameradenstand innehatte.  Für sein Engagement um das Feuerwehrwesen in Afritz wurden ihm die Ehrenzeichen für 25- bzw. 40-jährige Tätigkeit und schließlich im Jahr 2017 das Ehrenzeichen für 50-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen verliehen. Auch nach seiner aktiven Dienstzeit blieb Albrecht stets ein gern gesehener Gast bei allen Feierlichkeiten und kameradschaftlichen Aktivitäten. Durch sein langjähriges und leidenschaftliches Engagement, unter Anderem auch bei der Schuhplattler-Gruppe der Dorfgemeinschaft, wird Albrecht auch weiterhin Allen in guter und freudiger Erinnerung bleiben.

Wir grüßen unseren Freund und Kameraden Albrecht mit einem letzten GUT HEIL! 


Auch die Feuerwehr Afritz unterstützte die Durchführung der Massentests am 12. & 13.12.2020. Sechs Kameraden versahen an beiden Tagen ihren Dienst und übernahmen unter Anderem die Aufgabe der Personenlenkung.

...Mehr erfahren


Am 08. & 09.12.2020 wurden wir auf Grund der großen Niederschlagsmengen zu mehreren Einsatzstellen im Gemeindegebiet alarmiert.

...Mehr erfahren


Am 27.09.2020 fand früh morgens unsere Abschnittsübung,
unter strenger Einhaltung der geltenden Covid-19 Verordnungen,
in der Gemeinde Afritz am See statt. ...Mehr erfahren


Nachruf E-HBI Horst Türk

 

Die Feuerwehr Afritz am See nimmt Abschied von ihrem ehemaligen Kommandanten, Kamerad und Freund, Ehrenhauptbrandinspektor Horst Türk, der am 11.08.2020 völlig unerwartet von uns gegangen ist. Horst trat im Jahr 1978 mit 18 Jahren in die Feuerwehr ein und war von da an sprichwörtlich Feuer & Flamme  für unsere Feuerwehr.
Schnell stieg er zum Gruppenkommandanten auf und diente in dieser Funktion 12 Jahre.
In dieser Zeit hatte sich Horst, nunmehr Hauptlöschmeister einen großen Wissensschatz und auch das Vertrauen der Mannschaft erarbeitet, sodass diese ihn 2003 zum
Kommandant-Stellvertreter wählte. Als er mit seiner Frau Luise in das Feuerwehrhaus zog, übernahm er zusätzlich die Funktion des Gerätewarts, die er bis zum Jahr 2017 innehatte. Nach dem Ausscheiden des Altkommandanten Raimund Pucher wurde Horst im Jahr 2008 zum Gemeindefeuerwehrkommandanten gewählt und ein Jahr darauf zum stellvertretenden Abschnittskommandanten. Dies beweist wie sehr unser Kamerad auch über die Gemeindegrenzen hinaus wertgeschätzt wurde. Neben seinen zahlreichen Auszeichnungen und Errungenschaften bei Leistungsstufen ist aber vor allem sein kameradschaftlicher Charakter hervorzuheben. Er hatte für Jung und Alt immer ein offenes Ohr und verstand es auf die verschiedenen Menschen einzugehen. Er verstand es aber auch, in schwierigen Situation den Überblick zu behalten, was ihn nicht nur zu einem vorbildhaften Kommandanten, sondern auch zu einem Kameraden machte, dem man in jeder Einsatzlage blind vertrauen konnte. Wir alle werden die unzähligen lustigen, lehrreichen und kameradschaftlichen Stunden nie vergessen.

Lieber Horst, wir alle grüßen dich mit einem letzten GUT HEIL!


Am Abend des 29.07.2020 zog eine Gewitterfront über das Gegendtal. Wir wurden gleich zu mehren Einsatzstellen im Gemeindegebiet alarmiert.

...Mehr erfahren