Einsätze 2016

26.11.16 An diesen Samstag Abend kam aus noch ungeklärter Ursache ein PKW Lenker mit seinem Fahrzeug von der Verditzer Straße ab. Glücklicherweise kam das Fahrzeug im steilen Gelände zum stehen und rutschte nicht weiter. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt und kamen mit einem Schock davon. Mit der Seilwinde unseres RLFA wurde der SUV auf die Fahrbahn gebracht. Der zerstörte Zaun wurde wieder hergestellt. Die Kameraden der FF Einöde und die Polizei unterstützen uns bei dem Einsatz.

4.9.2016 Leider müssen wir ein weiteres mal berichten, dass Afritz von verheerenden Murenabgängen getroffen wurde. Das betroffene Gebiet musste geräumt werden und alle Bewohner wurden evakuiert. Einige Personen wurden mit Hilfe eines Hubschraubers geborgen, da sonst keine Möglichkeit mehr bestand diese zu erreichen. Für die Gemeindebürger wurde eine Notunterkunft geschaffen. Auch viele Privatpersonen nehmen Kontakt auf und bieten Übernachtungsmöglichkeiten an. Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer für den unermüdlichen Einsatz. 

Am Montag den 29.8.2016 wurde das Gegendtal von einem schweren Gewitter überrascht. Besonders unsere Gemeinde wurde schwer getroffen. Eine großflächige Mure beschädigte zahlreiche Häuser und verursachte große Schäden im gesamten betroffenen Bereich. Wie durch ein Wunder wurde bei diesem Unwetter niemand verletzt. Zum Zeitpunkt der Mure waren unsere Kollegen bereits im Einsatz und mussten die Flucht ergreifen als diese das Ortsgebiet erreichte.

Die Aufräumarbeiten werden Schätzungen zufolge mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Die gesamte Bevölkerung rückt zusammen und hilft den Anrainern. Die FF-Afritz koordiniert die Aufräumarbeiten und freut sich über die große Anteilnahme und Hilfe der Bevölkerung.

25.07.16 Am Abend rückten wir aufgrund der starken Regenfälle zu einem Technischen Einsatz aus. Bei 2 Einfamilienhäuser auf der Verditzerstraße kam es zu leichten Vermurungen. Unterstützt wurden wir von der FF Winklern Einöde.

25.07.16 Sirenenalarm um 04:05 Uhr,  Brandeinsatz in der Innerteuchen. In der Nacht von Sonntag auf Montag fing ein Dachstuhl eines alten Bauernhauses Feuer. Gemeinsam mit den umliegenden Wehren gelang es uns den Brand einzudämmen. Wasserbezug war ein nahegelegener Teich. Wir standen mit 29 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz. Wir rückten um 07:30 Uhr wieder ins Rüsthaus ein.

19.07.16 Die Feuerwehr Afritz am See wurde zu einem technischen Einsatz auf der B98 Höhe Klamm gerufen. Wie sich herausstellte verlor ein schwer beladener Kleintransporter einen Reifen und geriet auf die gegenüberliegende Fahrbahn. Als wir am Einsatzort eintrafen war die Polizei bereits zur Stelle. Zum Glück wurde bei diesem Vorfall niemand verletzt und die Straße konnte nach kurzer Zeit wieder freigegeben werden. 

29.06.16 Um 23:11 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall in Oberwöllan/Arriach gerufen. Ein Landwirt stürzte mit seinem Traktor über eine steile Böschung. Leider kam für den Mann jede Hilfe zu spät. Wir unterstützten die Einsatzkräfte vor Ort bei der Bergung.

05.06.16 Aufgrund der starken Regenfälle wurden wir zu einer Keller Überflutung gerufen. Einsatzort war in Köttwein. Es kam unser Restlossauger zum Einsatz.

30.04.16 Brandeinsatz bei Einfamilienhaus in Afritz am See, Steinbrecherweg.

Aus noch ungeklärter Ursache fing der 1 Stock eines Einfamilienhauses in der Nacht von Samstag auf Sonntag Feuer. Durch das schnelle Eingreifen von rund 60 Kameraden der FF Afritz am See, FF Feld am See und FF Winklern Einöde konnte der Brand relativ schnell eingedämmt werden. Trotzdem wurde der 1. Stock des Hauses durch das Feuer völlig zerstört. Die Hausbewohnerin konnte von den Atemschutzträgern über den Balkon geborgen werden. Sie kam mit einem Schock davon. Unser Einsatzleiter LM Linder Roman koordinierte den Einsatz, der  bis in die Morgenstunden anhielt, sehr gut. 

Foto:Wilfried Dieckmann
Foto:Wilfried Dieckmann

27.04.16 Sirenenalarm. Aufgrund der starken Schneefälle wurden wir zu einem Technischen Einsatz gerufen. Es mussten mehrere umgeknickte Bäume von der Fahrbahn entfernt werden. 

01.03.16 Um 13:30 Uhr wurden wir zu einem Brandeinsatz Alarmstufe 1 in Feld am See Rauthstraße gerufen. Es handelte sich um einen Kaminbrand. Die FF Feld am See und FF Afritz am See überwachten das Geschehen bis zum eintreffen des Rauchfangkehrers! 

Text Tauchhammer Mario

Am 29.02.2016 wurde die Feuerwehr Afritz am See mithilfe eines stillen Alarms aktiviert. Grund war ein Abrutschen des Hanges in unmittelbarer Nähe zur Verditzer Straße. Diese war unbefahrbar und musste durch die Kameraden wieder in Ordnung gebracht werden. 

Text Tauchhammer Michael

 Am 29. Jänner 2016 um 00:46 Uhr wurde die Feuerwehr Afritz am See aus dem Tiefschlaf gerissen und zu einem Verkehrsunfall der Alarmstufe 2 auf der B98 in Feld am See gerufen. Bei dem Eintreffen mit dem KRF-A ausgerüstet mit Bergesatz erhielten wir den Befehl der FF-Feld am See bei den Rettungsarbeiten des eingeklemmten Mannes zu helfen. Mit den Rettungsscheren der FF-Radenthein und jener der FF-Afritz ist es in guter Zusammenarbeit gelungen das Dach des vollkommen verformten Autos zu entfernen. Damit konnte der Lenker des PKW’s befreit und von den Notärzten und Sanitätern versorgt und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Afritz am See stand mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.

Text Roman Linder   

 18.01.2019: 
               Jahreshauptversammlung
               Gasthof Linder

 

 

 

Euro-Notruf 112

Feuerwehr 122

Polizei 133

Rettung 144

Wasserrettung 130

Bergrettung 140

Ärztenotdienst 141