Übungen 2016

Am 30.10.2016 hatten wir wieder eine zusätzliche Atemschutzübung. Der Schwerpunkt lag darin den Umgang miteinander und mit dem Gerät auf engsten Raum zu üben. Zu diesem Zweck sind wir in die HFW-Villach gefahren. Dort besteht die Möglichkeit im Käfig sein Geschick unter Beweis zu stellen.

Auf diesem Wege möchte ich mich bei der Feuerwehr Villach für die Bereitstellung bedanken.

Text Erich Schwaiger

21.10.16 Von unserem OFM Wolfram Pilgram wurde die Nachtübung ausgearbeitet. Da es eine Einsatzübung ist, wird der Start mittels einmaligen Sirenenton angekündigt.  Übungsannahme war ein Brand in den Garagen im Gemeindeamt. Die Übung war mit 35 Mann gut besucht.

08.10.16 Zugsübung mit unserer Nachbarwehr FF Feld am See. Übungsannahme war ein Brand beim Unternehmen Holzbau Orter in Afritz am See. Mit schweren Atemschutz wurden in den verrauchten Räumlichkeiten nach vermissten Personen gesucht. Wasserbezug war der Tobitscher Bach. 

20.05.16 An diesen Freitag Abend war der Übungsort das Anwesen vom Tierarzt Walter Hofer. Als Wasserbezug diente der Reicherbach. Der Übungsbetrieb wurde von den Hausbewohnern und den Anrainern mit Interesse verfolgt. Anschließend wurden wir von der Fam. Hofer verköstigt.

04.05.16 Florianiübung 

Bei der diesjährigen Florianiübung wurde das Heizwerk von Pertl Josef als Brandobjekt ausgewählt. Brandannahme war ein Brand im Heizkeller mit eingeschlossenen Personen. Die vermissten Personen mussten mit schweren Atemschutz geborgen werden. 36 Kameraden und einige Zuseher aus der Bevölkerung nahmen an der Übung teil. Wir bedanken uns bei der Familie Pertl für das zur Verfügung stellen des Brandobjektes sowie für Speiß und Trank.

Text:Tauchhammer Michael

22.04.16 Zugsübung

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. In weiterer Folge hat das Fahrzeug auch noch Feuer gefangen.

Nachdem die Einsatzkräfte am Übungsort angekommen sind wurde sofort mit dem Löschen und dem Sichern des Autos begonnen. Aufgrund der örtlichen Bedingungen war es notwendig das Fahrzeug mittels einer Freilandverankerung zu sichern. Nach dem sichern der Unfallstelle kam der Bergesatz zum Einsatz, damit die verletzten Personen geborgen werden konnten.

Zum Abschluss musste das Wrack mit der Seilwinde, vom Tank 2000,  vom Unfallort entfernt werden.     Text Erich Schweiger

Am 09.04.16 ab 15:00 Uhr beübten wir zugweise unseren RLFA 2000. Bei dieser Übung hatten insbesondere unsere Maschinisten die Möglichkeit ihre Handgriffe am Fahrzeug zu festigen. Auch unsere Probefeuerwehrmänner lernten den richtigen Umgang mit den wasserführenden Armaturen.

Text Mario T.

Am 12.03.16 fand eine Übung, mit dem Schwerpunkt:"Rettungssatz", statt. Diese Übung soll all unseren aktiven Kameraden die Handhabung näher bringen. Auch das Herangehen an verunfallte Fahrzeuge und das Bergen von eingeklemmten Personen wird hier sehr anschaulich geübt. Dies ist eine Gruppenübung, da nur auf diese Weise gewährleistet werden kann, dass auch jeder Kamerad selbst aktiv mitarbeiten kann. 

Text Michael Tauchhammer

20.02.16 Unsere erste Übung im Jahr 2016 wurde als Schulung abgehalten. Die gut besuchte Übung wurde aufgrund des Platzbedarfs im Kulturhaus Afritz am See durchgeführt. Die anwesenden Kameraden wurden in 4 Gruppen aufgeteilt und gingen im Stationsbetrieb die einzelnen Vortragenden durch. Wichtige Ersthelfermaßnahmen wurden uns vom Roten Kreuz näher gebracht. Von der Executive wurde das richtige Absichern einer Unfallstelle vorgetragen. Auch im Übungsbetrieb arbeitet das Rote Kreuz und die Polizei eng mit der Feuerwehr zusammen. An dieser Stelle Danke an alle Vortragenden.

Text Mario T.

29.01.16 Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte unser Kommandant Stv., BI Johann Tauchhammer, 46 Kameraden der FF Afritz begrüßen. Weiters begrüßen durfte er den Bürgermeister HFM Maximilian Linder, den BFK OBR Libert Pekoll und von der Exekutive Kontrollinspektor Ewald Müller. Besonders erfreulich ist das 2 Probefeuerwehrmänner wieder den Weg zu uns gefunden haben. Im Bericht vom Kommandanten wurde unter anderem das Gründungsjubiläum 130 Jahre FF Afritz, der Rüsthausumbau und der Fahrzeugankauf Unimog U218 mit Nusser Aufbau angekündigt. Er bittet schon im Vorfeld um tatkräftige Unterstützung, bei allen anfallenden Arbeiten, im kommenden Jahr. Nach den Berichten der Funktionäre wurden 2 Kameraden angelobt, PFM Dominik Glück und Raphael Unterköfler. Unser geschätzter Kamerad HFM Josef Pirker geht in den Ruhestand, er ist von nun an Altkamerad. Nach weiteren Beförderungen kamen unsere Ehrengäste zu Wort. Besonders ergreifend war die Ansprache von OBR Libert Pekoll und Bürgermeister Maximilian Linder, die auf den leeren Platz an der Tafel verwiesen und somit unserem vor kurzem verstorbenen Ehrenkommandanten Raimund Pucher gedenken. Nach dem Punkt Allfälliges schließt BI Johann Tauchhammer die Jahreshauptversammlung mit einem "Gut Heil". 

Schließlich fand der Abend mit Speis und Trank, in Kameradschaftlicher Manier seinen Ausklang.

Text/Bilder Mario Tauchhammer

 18.01.2019: 
               Jahreshauptversammlung
               Gasthof Linder

 

 

 

Euro-Notruf 112

Feuerwehr 122

Polizei 133

Rettung 144

Wasserrettung 130

Bergrettung 140

Ärztenotdienst 141