Übungen 2015

Mehr Bilder

Am 23.10.15 wurde im Pflegeheim Afritz am See eine Übung durchgeführt, bei der die Atemschutzgeräteträger aus dem gesamten Abschnitt Gegendtal die Möglichkeit hatten, den Gebäudekomplex näher kennen zu lernen. Schwerpunkt der Übung war es, die Möglichkeiten der Menschenrettung auszuschöpfen. Hierbei war auch die Drehleiter der FF-Velden im Einsatz. Zur tatkräftigen Unterstützung wurden auch das Atemschutz Fahrzeug der HFW- Villach und das Rote Kreuz eingeladen. Ein Dankeschön an alle beteiligten Einsatzkräfte und der Heimleitung, die uns nach Übungsende mit Speisen und Getränken versorgt haben.

Text Schwaiger E.   Bilder Türk L.

27.09.15 Abschnittsübung mit den Nachbarwehren Arriach und Laastadt. Im heurigen Jahr fand die Übung in Laastadt statt. Die Feuerwehr Afritz war mit 18 Mann vertreten. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand(Geigerhof). 

 Text/ Tauchhammer Michael

mehr Bilder

19.09.15 Bei der diesjährigen Übung "Bewegen von Lasten" wurde das Thema Menschenrettung in unwegsamen Gelände herangezogen. Nach einer kurzen Wiederholung der wichtigsten Knoten die im Feuerwehrwesen in Gebrauch sind, ging es schon an das Üben. Im ersten Teil der Übung hatten wir eine kurze Einschulung unseres Kameraden OFM Dabernig Arno bezüglich verschiedenster Abseiltechniken. Im zweiten Teil ging es dann um das Eingemachte; unsere Schleifkorbtrage wurde mittels Seilbahn zur verunfallten Person gebracht, wo diese dann zum Weiter Transport ordnungsgemäß befestigt wurde. Gleich darauf wurde die Menschenrettung durchgeführt. Im speziellen wurde darauf geachtet, dass nur Mittel verwendet wurden, über die unsere Feuerwehr auch verfügt. Sogleich war mit einfachsten Mitteln eine Bergung aus unwegsamen Gelände möglich, ohne auf die Sicherheit unserer eigenen Kameraden zu verzichten!  Text/Bilder Tauchhammer D.

11.09.15 Schulung für die richtige Anwendung der Schleifkorbtrage. Im Anschluss wurden 3 Personen von einem Balkon geborgen. 

 Text/ Tauchhammer Michael

28.08.15 Bei der Übung wurde ein Kellerbrand angenommen. Atemschutz wurde angefordert da 2 vermisste Personen gemeldet wurden. 

 Text/ Tauchhammer Michael

26.06.15 Übungsannahme war ein Brand im Keller beim Ortner Josef. Schwerer Atemschutz war gefordert um vermisste Personen zu suchen. Als Wasserbezug diente der Gurker Bach. Des weiteren wurde der Tank von einem Hydrant in der Scherzbodenstraße gespeist. 28 Feuerwehrkameraden nahmen unter der Leitung von Tauchhammer Mario am Übungsbetrieb teil. Text/ Tauchhammer Michael

22.05.15 Durch das trockene Wetter und die heißen Sommer der letzten Jahre wurde entschieden diesbezüglich eine Übung mit der Annahme eines Waldbrandes abzuhalten. Der Einsatzleiter Jakl Andreas führte uns in die Friessneralm. Als Wasserbezug diente der Löschteich auf der Friessneralm. 5 Rückenspritzen der FF-Feld am See waren im Einsatz um entfernte Glutnester abzulöschen.  Text/ Tauchhammer Michael

02.05.15 Die alljährliche Florianiübung fand heuer bei der Glaserei von Moser Daniel statt. Das Einsatzobjekt war ein Wirtschaftsgebäude. Es musste schwerer Atemschutz eingesetzt werden um die vermissten Personen zu bergen. Als Wasserbezug wurde der Afritzer Bach sowie auch ein Hydrant in unmittelbarer Nähe gewählt. Da die Leitungen über die Millstätter Bundesstraße gelegt wurden, war eine Verkehrsregelung und Schlauchbrücken notwendig. Die FF-Afritz erhielt Unterstützung von der Polizei Afritz, welche die Straßensperre überwachte. 

 

Es freut uns alle Jahre wieder unsere Tätigkeit der Bevölkerung zu demonstrieren. Zum Abschluss erhielten die jüngsten Afritzer/-innen die Möglichkeit eine Fahrt mit dem Tank zu bestreiten. 30 Kameraden der FF-Afritz nahmen an dieser traditionellen Übung teil.  

Text/ Tauchhammer Michael

Am 11.04.15 fand eine Zugsübung statt. Das Hauptaugenmerk dieser Übung galt unserem Tank. Diese Übung soll es den Maschinisten ermöglichen sich besser mit dem Fahrzeug vertraut  zu machen. 

Text/ Tauchhammer Michael

mehr Bilder

07.03.15 "Schwerpunkt Hydraulischer Rettungssatz". 

Gruppenweise beübten wir unter der Aufsicht von HFM Glück Gernot unseren Rettungssatz. Es ist wichtig die richtige Vorgehensweise bei einem Verkehrsunfall immer wieder zu üben.

 

mehr Bilder

21.02.15 Freitag Abend hatten wir unsere erste interne Schulung. Hauptaugenmerk galt dem Fahrzeugumbau vom KLFA zum KRFA. Damit jeder Kamerad im Ernstfall die Gerätschaft sofort findet. Vortragende bei der Schulung waren Dirk Tauchhammer, Harold Karselius und Glück Gernot. 

mehr Bilder

30.01.15 Der Übungsplan startet wie alle Jahre mit unserer Jahreshauptversammlung.

Als besonderes Highlight sangen zum Auftakt der Versammlung der MGV Afritz am See zwei Lieder. Auf der Tagesordnung standen neben den Jahresberichten auch 3 Neuaufnahmen sowie etliche Beförderungen und Ehrungen. Bei seinem Bericht brachte der Kommandant unserem Hauptmaschinisten HFM Glück Gernot großen Dank  für die unzähligen Stunden, die er beim Umbau vom KLFA aufwand, entgegen. Weiters bedankte er sich bei der gesamten Mannschaft für die tatkräftige Unterstützung beim Bezirksleistungsbewerb. 

Schwaiger Pascal und Ortner Michael konnten vom Bürgermeister zu Feuerwehrmännern angelobt werden. Im Anschluss daran richteten die Ehrengäste einige Worte an die Kameraden. Zu Ihnen zählten unser Bürgermeister Maximilian Linder, BFK Stv.- AFK Libert Pekoll, EAK Raimund Pucher, der Kommandant der Polizeiinspektion Afritz am See Helmut May und der Kontrollinspektor Ewald Müller Landesausbildungsleiter Polizeidiensthunde. Nach den Schlussworten unseres Kommandanten HBI Horst Türk nahm der Abend in guter kameradschaftlicher Manier seinen Ausklang.

 18.01.2019: 
               Jahreshauptversammlung
               Gasthof Linder

 

 

 

Euro-Notruf 112

Feuerwehr 122

Polizei 133

Rettung 144

Wasserrettung 130

Bergrettung 140

Ärztenotdienst 141